Aufforstungs- & Waldschutzprojekte

Was machen wir

Naturwald aufforsten

Wo früher einmal Wald war, soll wieder neuer Wald entstehen! Wir garantieren eine wirkungsvolle Aufforstung: Professionell, wissenschaftlich begleitet und an die lokalen Gegebenheiten angepasst.

Wälder schützen

Der Druck auf die wenigen noch verbliebenen Wälder ist ungebrochen hoch. Als erstes gilt es, diese für die Biodiversität und fürs Klima besonders wertvollen Wälder vor Abholzung zu schützen.

Projektgebiet

Die tropischen Feuchtwälder westlich der Anden im ecuadorianischen Küstengebiet bilden die zweitgrösste Naturregion in Ecuador. Ausgerechnet dieses besonders artenreiche Gebiet gehört zu den von Menschenhand am stärksten degradierten Lebensräumen Ecuadors. Über drei Viertel des ursprünglichen Waldes wurden bereits zerstört.

Das spärlich besiedelte Tiefland wurde von der Regierung in den 1930er Jahren zur Förderung der Viehzucht jenen gegeben, die es beanspruchten. Zur Etablierung des Weidelands wurde das aggressive, invasive afrikanische Gras Saboya (Panicum Maximum) gepflanzt.

Die ursprünglichen Feuchtwälder sind heute grösstenteils eine verstreute Kette von übrig gebliebenen Waldinseln. In vielen Gebieten handelt es sich dabei um Sekundärwald, welcher für das Klima und die Biodiversität dennoch eine immense Bedeutung hat.

Wirkung

Wir fokussieren auf zwei der dringlichsten Probleme unserer Erde: Biodiversitätsverlust und Klimawandel. Dabei entstehen dank der Unterstützung von Unternehmen und Privaten wertvolle Naturreservate. Der ganzheitliche Ansatz von Arbofino sorgt für mehrfache positive Wirkung.

Unser Ansatz

Seit mehreren Jahren forsten wir in Ecuador tropischen Feuchtwald auf und schützen existierende Wälder – aus Leidenschaft und mit viel persönlichem Engagement. Besonders wichtig ist uns, dass wir eine positive Wirkung auf mehreren Ebenen erreichen.

Projektziele – jederzeit mess- und überprüfbar

5

Fragmentierte Waldstücke durch Aufforstung wieder miteinander verbinden.

5

Regionale Biodiversitäts-Hotspots fördern.

5

Dem Klimawandel durch die Bindung von CO2 entgegenwirken.

5

Wissenschaftliche Daten erheben und teilen.

5

Lokale Bevölkerung, insbesondere Kinder, miteinbeziehen und sensibilisieren.

 

Alle Projekte werden transparent auf Karten ausgewiesen und sind jederzeit vor Ort zugänglich.

Fokus

Der Schutz und die Förderung der Biodiversität stehen im Zentrum unserer Projekte. Die Abnahme der weltweiten Artenvielfalt ist dramatisch. Ein Verlust an Biodiversität hat neben den ökologischen auch soziale und ökonomische Konsequenzen. Die Leistung der Ökosysteme und deren Anpassungsfähigkeit bei Veränderungen der Umweltbedingungen hängen massgeblich vom Zustand der Biodiversität ab.

Wir wollen dem Klimawandel mit einer Lösung begegnen, die sich mehrfach positiv auswirkt. Die Folgen der Erderwärmung sind bereits jetzt massiv und vielfältig. Wälder spielen als Kohlenstoffspeicher und durch ihren Einfluss auf den Wasserhaushalt der Atmosphäre eine zentrale Rolle fürs globale Klima. Durch junge Wälder wird der Atmosphäre viel zusätzliches CO2 entnommen und in pflanzliche Biomasse umgewandelt.

Die Effektivität und die Auswirkungen von Aufforstung und Waldschutz wollen wir mit wissenschaftlichen Studien erforschen. Bäume pflanzen ist schnell gemacht. Die Herausforderung liegt darin, die Veränderung zu messen, die Resultate zu analysieren und die Projekte noch wirkungsvoller zu machen. Strategische Partnerschaften und die Bereitschaft zu einer kontinuierlichen Verbesserung, sind dabei eine wichtige Voraussetzung.

Wir pflegen einen persönlichen Austausch mit der lokalen Bevölkerung, fördern das Nachhaltigkeitsverständnis und garantieren faire Arbeitsplätze. Familiäre Anlässe und Sensibilisierungsprojekte insbesondere für Kinder sind dabei wichtige Elemente. Durch unsere Partnerschaften ermöglichen wir zudem Studentinnen und Studenten während dem Studium und als Praktika Erfahrungen zu sammeln und wissenschaftliche Studien umzusetzen.

Ganzheitlichkeit – es soll besonders wirkungsvoll sein!

Wir wollen auf verschiedenen Ebenen eine positive Wirkung erzielen: 

AUFFORSTEN

⇒ Professionelle Naturwald-Aufforstung inkl. mehrjähriger Pflege der Jungbäume

SCHÜTZEN

⇒ Waldschutz zur Erhaltung von existierenden, wertvollen Wäldern

ABSICHERN

⇒ Kauf und Absicherung des Landes über unsere Bosquefino Foundation

ÜBERWACHEN

⇒ Langfristige Überwachung der Naturschutzgebiete

FORSCHEN

⇒ Wissenschaftliche Projekte mit Universitäten

SENSIBILISIEREN

⇒ Soziale Projekte mit der lokalen Bevölkerung

RESPEKTIEREN

⇒ Faire Arbeit und familiäres Umfeld

BESUCHEN

⇒ Besuchsmöglichkeit der Projekte in Ecuador – Bienvenidos!

Durch diverse Monitoring-Aktivitäten und Messungen werden, in Zusammenarbeit mit Universitäten und Wissenschaftlern, die verschiedenen Wirkungen über einen langen Zeitraum analysiert und ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess sichergestellt. Es soll ein möglichst wertvoller Wald entstehen!

Diese neuen Naturschutzgebiete unterstehen keiner kommerziellen Nutzung und werden durch unsere gemeinnützige Bosquefino Foundation langfristig abgesichert. Lokale Guards schützen die Reservate vor Wilderern und Abholzung.

Arbofino Aufforstungs-Konzept im Überblick…

(Falls du einfach unsere Naturwaldaufforstungs- oder sozialen Projekte in Form einer Spende unterstützen möchtest, kannst du dies gerne über unseren gemeinnützigen Verein Bosquefino machen: www.bosquefino.org)

Unternehmens-Partnerschaft

Wollt ihr als Unternehmen aus Überzeugung einen wertvollen Beitrag für den Klima- und Artenschutz leisten? Als •Klima & Biodiversität• Partner von Arbofino sorgt ihr für besonders viel positive Wirkung. Dank unserem Kommunikations-Support könnt ihr euer Engagement auf interessante und emotionale Weise euren Stakeholdern mitteilen.

Das Pflanzen von Bäumen und der Schutz existierender Wälder sind für die Biodiversität und das Klima von grosser Bedeutung. Aber nicht nur die Absorbierung von grossen Mengen CO2 oder der neue Lebensraum für Pflanzen und Tiere sind wichtig. Auch alle zusätzlichen ökologischen und sozialen Leistungen generieren einen wichtigen Beitrag an die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der vereinten Nationen. Macht mit eurem Unternehmen mit und sorgt für eine positive Veränderung!

Weshalb Arbofino?

5

Jederzeit vor Ort mess- und überprüfbar – Bienvenidos!

5

Persönliche Verbundenheit mit dem Projektstandort.

5

Herzblut und Leidenschaft für den Naturschutz.

5

Ganzheitlicher Ansatz, der langfristig über mehrere Ebenen wirkt.

5

Garantiert persönlich, garantiert wirkungsvoll.

Kommunikations-Support

Über gute Taten zu berichten, dient dem Projekt genauso wie eurem Unternehmen. Wir unterstützen euch dabei euren Stakeholdern einen authentischen Eindruck zu eurem Einsatz für den Klima- und Artenschutz zu vermitteln. Wir wollen Emotionen wecken und gleichzeitig die messbare Wirkung der Projekte aufzeigen!

Der Umfang des Kommunikations-Supports orientiert sich an eurem Engagement:

  • Urkunde für euer Unternehmen (mit Angabe der Anzahl Bäume, geschützten Fläche und CO2-Kompensation)
  • Karte mit der Aufforstungs-Parzelle oder dem Waldschutzgebiet
  • Projektbeschrieb
  • Bildmaterial
  • Partner-Logo •Klima & Biodiversität•
  • Logo auf unserer Partnerseite
  • Partner-Flyer für Endkunden
  • Updates zum Projekt
  • Post in sozialen Medien
  • Nennung im Arbofino Newsletter
  • Vortrag zum Projekt

Wir sind auch offen für Individuallösungen. Von weiteren Präsentationen oder lockeren Vortrags-Apéros, über personalisierte Videos direkt vom Projektstandort bis hin zu Firmen- oder Kundenreisen nach Ecuador, alles ist möglich. Gerne erstellen wir euch auch eine Produktseite in unserem Wald-Shop mit eurem Unternehmens-Branding. So könnt ihr eure Kunden motivieren, gemeinsam mit euch aufzuforsten!

Angebote

Aufforsten oder existierenden Wald schützen, beides ist wichtig! Durch Aufforstung wollen wir existierende Waldfragmente wieder zu weitläufigen Wäldern zusammenführen. Eine professionelle Naturwaldaufforstung ist in den ersten Jahren jedoch aufwändig und teurer. Um die finanziellen Mittel möglichst effektiv einzusetzen, passen wir jedes Projekt den lokalen Gegebenheiten an. Auf reinem Grasland pflanzen wir bei einem Aufforstungsprojekt 1’200 Setzlinge pro Hektar.

Ob als Unternehmen oder als Privatperson, die Möglichkeiten zum Mitmachen sind vielfältig:

5

Schirmherrschaft über ein ganzes Projekt (individuelle Lösung)

5

Waldschutz- oder Aufforstungs-Pakete mit klar ausgewiesenen Parzellen

5

Sponsoring-Bäume/Fläche für jedes verkaufte Produkt, jede Produkteinheit oder Dienstleistung

5

Geschenk-Bäume/Fläche für Freund:innen, Kund:innen oder Mitarbeiter:innen

Mit diesem Engagement wird die Projekt-Finanzierung über einen Zeitraum von 20 Jahren ermöglicht. Durch unseren ganzheitlichen Ansatz gehören neben dem Landkauf, dem Naturschutzprojekt und der langfristigen Überwachung auch immer Beiträge an wissenschaftliche und soziale Projekte dazu.

Pakete

Maximale Wirkung durch ein Aufforstungs- oder Waldschutzpaket mit einer personalisierten Parzelle für euer Unternehmen! Das gewünschte Paket könnt ihr direkt im online Rechner auswählen. Dabei wird auch gleich ersichtlich, wie viel CO2 ihr über 20 Jahre kompensieren könnt, welchen Kommunikations-Support wir dazu bieten und den entsprechenden Preis.

Online rechnen & Angebot anfordern

Baum- und Wald-Patenschaften

Ein sinnstiftendes Geschenk für Freund:innen, Kund:innen oder Mitarbeiter:innen zu Jubiläen, Geburtstagen oder anderen festlichen Anlässen trifft den Nerv der Zeit. Umso mehr, wenn dank unserem ganzheitlichen Ansatz besonders viel Wirkung erreicht wird.

Jede beschenkte Person erhält:

5

Personalisierte Urkunde mit Anzahl Bäume, Gesamtfläche und CO2-Kompensation

5

Karte mit der markierten Aufforstungs- oder Waldparzelle

5

Kurzer Projektbeschrieb

Die Patenschaften könnt ihr direkt in unseren Wald-Shop bestellen.

Plant ihr eine umfangreichere Geschenk-Aktion für mehrere Personen? In diesem Fall freuen wir uns über eure Kontaktaufnahme. Neben einer angepassten Preisstruktur können wir euch, je nach Umfang der geplanten Aktion, auch einen erweiterten Kommunikations-Support bieten.

CO2 Kompensationsrechner

Kompensieren mit mehrfacher Wirkung! Möchtest du eine bestimmte Menge CO2 kompensieren und gleichzeitig die Biodiversität fördern sowie wissenschaftliche und soziale Projekte unterstützen? Mit unserem Kompensationsrechner kannst du anhand der Optionen Aufforstung, Waldschutz oder Mix deine gewünschten Anzahl Quadratmeter wählen und gleich über unseren Wald-Shop kompensieren.

CO2 Berechnung: Die Art des noch vorhandenen Waldes variiert in unserem Gebiet stark. Nur wenige Stellen sind fast unberührt. Bei einem Grossteil der Wälder wurden über die Jahre alle grösseren Bäume entnommen oder sie sind in den letzten Jahren nach einer vollständigen Rodung wieder natürlich nachgewachsen. Diese oft sehr jungen Wälder entziehen der Atmosphäre noch über einen längeren Zeitraum grosse Mengen CO2. Wir gehen, basierend auf einer externen Analyse, davon aus, dass unsere Wälder in den ersten 50 Jahren ca. 12 Tonnen CO2-Äquivalente pro Jahr absorbieren. Mit etwa 50 Jahren näheren sich die Wälder dem natürlichen Gleichgewicht an. Dabei binden sie etwa gleich viel neuen Kohlenstoff wie sie durch natürliche Prozesse wieder verlieren. Die Funktion von alten Wäldern als bestehende Kohlenstoffspeicher ist äusserst wichtig.

Bosquefino Foundation

Obwohl auch die Arbofino AG auf ihrem eigenen Land alle verbliebenen Wälder schützt und ehemaliges Weideland teils mit Naturwald aufforstet, war es uns wichtig, dass alle Naturwaldaufforstungs- und Waldschutzprojekte, welche Teil von diesem reinen Naturschutz-Konzept sind, auf neutralem Land stattfinden. Durch die Gründung der gemeinnützigen Bosquefino Foundation, welche die Grundstücke erwirbt, ist das Land abgesichert und wird so langfristig vor jeglichen kommerziellen Interessen geschützt. Alle Bosquefino-Flächen sind als Naturreservate ausgewiesen.

Neben dem Arten- und Klimaschutz gehören zum Stiftungszweck auch soziale Projekte, um die lokale Bevölkerung zu unterstützen und für Umweltthemen zu sensibilisieren. Arbofino sorgt dafür, dass die Projekte über die Stiftung professionell und transparent umgesetzt werden. Dabei können wir auf ein eingespieltes Team in Ecuador zählen. Unsere enge familiäre Verbundenheit mit dem Land, die mehrjährige Erfahrung mit Aufforstungsprojekten und die enge Zusammenarbeit mit Universitäten sind dabei wichtige Faktoren zur Erfüllung des Stiftungszwecks.

Reservas

Reserva Ceiba

Die Reserva Ceiba ist das erste Grundstück im Besitz der Bosquefino Foundation, welches im Jahr 2020 für reine Naturschutzprojekte erworben wurde. Dieses Naturschutzgebiet befindet sich direkt neben der Finca Perezosa von Arbofino. Das 31 Hektar große Land eignet sich aufgrund seiner recht steilen Topografie ideal als Schutzgebiet. Fast 11 Hektar davon sind Sekundärwald, der größtenteils in Form von schmalen Streifen entlang der Bäche erhalten wurde. Dieser Wald hat eine besonders wichtige Schutzfunktion für die verschiedenen Quellen. Die restliche Fläche wurde zwischen 2020 und 2022 mit zahlreichen verschiedenen einheimischen Baumarten aufgeforstet. In einer Ecke wurden viele Obstbäume gepflanzt, die als zusätzliche Nahrungsquelle für Wildtiere dienen. In Zusammenarbeit mit dem Crowther Lab der ETH Zürich wurden zudem 2022 mehrere wissenschaftliche Parzellen angelegt, um natürliche Regeneration mit aktiver Aufforstung zu vergleichen.

Bedeutung Ceiba: Der Name Ceiba stammt vom Kapokbaum (Ceiba pentandra). Mit Wuchshöhen von bis zu 75 m gehört er zu den höchstwachsenden Bäumen im tropischen Regen- und Feuchtwald.

Partner •Klima & Biodiversität•

Der Schutz des Klimas und die Förderung der Biodiversität sind dringender denn je. Wir danken unseren •Klima & Biodiversität• Partnern, welchen eine Wirkung auf mehreren Ebenen ebenso wichtig ist. Gemeinsam forsten wir auf, schützen existierenden Wald und ermöglichen wissenschaftliche wie auch soziale Projekte in Ecuador.

Je mehr wir sind, desto mehr positive Wirkung. Muchas gracias!

RAYMANN AG

Versicherungstreuhand und -beratung

Grillland.ch GmbH

Feuerschalen, Feuerkugel und Grillzubehör

Muldenzentrale OTG AG

Transport, Recycling und Entsorgung

DrM, Dr. Mueller AG

Flexible Filtrations- und Mischsysteme

GEWA

Berufliche Integration